Familienwochenende in Oberbozen am Ritten

Startdatum: 11. November 2017 - Enddatum: 12. November 2017

11. – 12. November 2017, Parkhotel Holzner in Oberbozen am Ritten

Auch heuer organisiert „Kinderherz“ für seine Mitgliederfamilien wieder ein gemeinsames Erholungswochenende im Parkhotel Holzner in Oberbozen am Ritten.  Wie jedes Jahr erwartet die Eltern wieder ein interessantes Seminarangebot und für die Kids gibt es professionelle Kinderbetreuung. Dabei soll auch immer genügend Zeit zum Austausch untereinander, aber auch für die eigene Familie bleiben.

Programm

Samstag 11. November

Anreise zwischen 10 und 11 Uhr
11.00  |  Zusammenkunft und Aperitif im Foyer
12.30  |  Begrüßung des Präsidenten und Mittagessen
14.00 – 18.00  |  Seminar für die Erwachsenen unter der Leitung von Dipl. Soz. Heinrich Lanthaler zum Thema „Eltern und Kinder stark machen nach dem Motto Ich schaff’s“.*
19.00  |  Abendessen
21.00  |  Gemütliches Beisammensein oder eventuelle Abendeinheit mit dem
Referenten oder Einzelgespräch mit dem Referenten.

Sonntag 12. November

7.00 – 9.30  |  Frühstück
10.00 – 11.00  |  Gemeinsames Zusammenkommen mit dem Referenten
11.00 – 12.30  |  Zeit zur freien Verfügung oder Einzelgespräch mit dem Referenten
12.30  |  Mittagessen
Nachmittag zur freien Verfügung.

Der Wellnessbereich und das Schwimmbad können bis 17 Uhr genutzt werden.

Abreise

 

*Ich schaff’s

Das Konzept zu „Ich schaff’s“ stammt vom Psychiater und Psychotherapeuten Ben Furman aus Finnland und ist eine Methode, mit der Kinder und Jugendliche lernen, Schwierigkeiten positiv und konstruktiv zu überwinden. Der Schlüssel ist dabei das Erlernen bzw. Einüben neuer Fähigkeiten. Die Methode eignet sich für die Lösung alltäglicher Schwierigkeiten genauso wie für ernstere Probleme. Als „Ich schaff’s“-Coach begleitet Heinrich Lanthaler Kinder und Jugendliche und deren Eltern.

Am Samstag wird es eine Einführung dazu geben mit Übungen. Am Abend wird dann entweder fakultativ daran weitergearbeitet oder der Therapeut steht für Einzelgespräche zur Verfügung.
Am Sonntagvormittag gibt es noch einmal ein gemeinsames Zusammenkommen für etwaige Fragen, bevor jeder dann die „Zeit zur freien Verfügung“ genießt.

Während des Seminars am Samstag wird Kinderbetreuung für Kinder ab 3 Jahren gewährleistet.