Kino unterm Lichten Stern

Verein Kinderherz Südtirol und Amt für Film und Medien präsentieren

In Lichtenstern 2
39054 Oberbozen/Ritten

Aperitif und Snacks ab 20.30 Uhr
Filmstart 21.30 Uhr

Eintritt mit freiwilliger Spende zugunsten Verein Kinderherz Südtirol
Anmeldung erwünscht und weitere Infos zum Programm ritten.com

 

Anreise:
Es wird empfohlen den Ort der Veranstaltung zu Fuß, mit dem Rad oder mit der Bahn zu erreichen. Bitte Taschenlampe mitnehmen.

Parkmöglichkeiten:
Parkplatz Oberbozen (MPreis) (30 Minuten zu Fuß);
Parkplatz am Wolfsgrubner See (20 Minuten zu Fuß)

Sitzplätze stehen zur Verfügung. Sitzmöglichkeit auch auf der Wiese. Freie Platzwahl. Bitte Decke mitnehmen! Bei schlechtem Wetter wird die Veranstaltung abgesagt und auf den Ersatztermin verschoben

Programm

Die göttliche Ordnung

Donnerstag, 14. Juli
Deutsch 92 min.
Ein Film von Petra Volpe, 2017

Nora ist eine junge Hausfrau und Mutter, die 1971 mit ihrem Mann und zwei Söhnen in einem beschaulichen Schweizer Dorf lebt. Hier ist wenig von den gesellschaftlichen Umwälzungen der 68er-Bewegung zu spüren. Der Dorf- und Familienfrieden kommt jedoch gehörig ins Wanken, als Nora beginnt, sich für das Frauenstimmrecht einzusetzen…

Tagebuch einer Biene

Donnerstag, 04. August
Deutsch, 92 min.
Ein Film von Dennis Wells

Das Leben eines Insekts ist in den Augen vieler Menschen nicht viel Wert. Was kann an einer Lebenszeit von knapp sechs Wochen schon so besonders sein? In seinem Dokumentarfilm zeigt der Regisseur Dennis Wells, dass das Leben einer Biene viel komplexer ist, als wir es uns vorstellen können: Wir folgen der abenteuerlichen Reise einer einzigen Biene von ihrer Geburt bis hin zur Gründung eines neuen Bienenvolks. Erzählt wird diese  Geschichte  von  Anna  Thalbach  als „Winterbiene“ und ihrer Tochter Nellie Thalbach, die den Part der „Sommerbiene“ übernimmt. Willkommen im großen Drama der kleinen Blütenstaubsammler!

Abbi Fede

Donnerstag, 11. August
Italienisch, 93 min.
Ein Film von Giorgio Pasotti, 2020

Adamo, ein gewalttätiger Neofaschist, muss seine Rehabilitation in einem kleinen Bergdorf in Südtirol, in der Kirchengemeinde des Priesters Ivans verbringen. Gemeinsam mit den beiden leben Gustav (Robert Palfrader), ein ehemaliger österreichischer Skifahrer, nun Alkoholiker und Kleptomane, sowie Khalid, ein aufbrausender arabischer Terrorist. Hinzu kommt die schwangere Sara (Gerti Drassl), die naive Unschuld vom Lande. Sie verliebt sich in Gustav und will mit ihm gemeinsam die Eisbären am Nordpol retten. Um mit der Rehabilitation fortzufahren, muss Adamo eine selbstgestellte Aufgabe erledigen, also beschließt er einen Apfelstrudel zu backen. Die scheinbar einfache Aufgabe wird dadurch erschwert, dass Ivan darauf besteht, dass Adamo die Äpfel aus dem eigenen Garten verwendet. Der Apfelbaum wird jedoch schon nach kurzer Zeit von mehreren Plagen heimgesucht, was Ivan zur Annahme verleitet der Teufel hätte seine Finger im Spiel. Ob das wohl gut gehen wird? Der Film wurde vollständig in Südtirol und großteils auf dem Ritten gedreht.

 

 

Ersatztermin 25.08.2022

Ein Herz für kranke Kinderherzen

Der Verkauf der beliebten Sterntalerlose erbrachte eine beträchtliche Summe, die an Kinderherz gespendet wurde

BOOM BOOM – Jetzt geht’s los!

Theaterstück über das Organ des Lebens und der Liebe

Kinderaugen sehen oft nachhaltiger

Kreative Aktion im Rahmen der diesjährigen Ausgabe des Global Forum Südtirol