Verschiebung: Boom Boom

Leider haben wir schlechte Nachrichten im Hinblick auf unsere geplanten Theaterproduktion im Oktober 2022.

Liebe, wunderbare Freunde und Gönner,

leider haben wir schlechte Nachrichten im Hinblick auf unsere geplanten  Theaterproduktion (siehe Mitteilung von Schauspielerin Katharina Gschnell) im
Oktober 2022.
Ein Krankheitsfall setzt dem Team zu.  Wir sind aber ganz guter Dinge, dass es beim 2. Anlauf ab dem 01.02.2023 problemlos klappen wird.  Sie sind dann auf jeden Fall unsere Ehrengäste bei der exklusiven Premiere am 01.02.2023. Wir planen dann einen besonderen Willkommensdrink mit speziellem Imbiss, neben der Theaterproduktion für Sie!
Ich hoffe sehr, Sie im Februar 2023 zu begrüßen.

Bleiben Sie bitte gesund und uns treu! Danke für die Hilfe, die Sie unseren schwerkranken Kindern mit einem Herzfehler zukommen lassen.

Ulrich Seitz
Präsident mit Vorstand

Drei Mal ein besonders Herz bewiesen

Große Freude herrscht beim Verein Kinderherz Südtirol, der sich für die Belange von Menschen mit einem angeborenen Herzfehler einsetzt. Von diesen gibt es derzeit rund 12.500 Personen in Südtirol.

Ankündigung: Boom Boom

Eine Theater-Collage zum Thema “Leben mit angeborenem Herzfehler”

Ein Herz für die Städtetheater

Auf der Kleinkunstbühne Carambolage in Bozen haben die vier Städtetheater die neue Theatersaison vorgestellt. Ein rascher Überblick über Gemeinsamkeiten und Unterschiede.